Solar-Log™ - Das intelligente PV-Energie-Management-System

10. Mai 2017

Mit Solar-Log™ bietet die Solare Datensysteme GmbH (SDS) ein Energie-Management-System auf höchstem Niveau an. Denn Solar-Log™ steht für professionelles PV-Monitoring, eine effiziente Regelung der Einspeisung von PV-Energie in das Netz sowie innovative Lösungen im Bereich Smart Energy. Verschiedenste Verbraucher wie z.B. Wärmepumpen, Batteriespeicher Heizstäbe oder Kraft-Wärme-Kopplung (KWK) können dabei flexibel in einer individuellen Reihenfolge angesteuert, geschaltet und visualisiert werden. Solar-Log™ ist mit ca. 100 Wechselrichter Herstellern, über 1.700 Wechselrichter Modellen sowie mehr als 100 Komponenten Hersteller kompatibel.

Zur Intersolar 2017 stellt die Solare Datensysteme GmbH zahlreiche Produkthighlights vor. Besuchen Sie die Solare Datensysteme GmbH auf der Intersolar 2017 vom 31. Mai bis 02. Juni in Halle B2, Stand B2.240.

Fit für die Zukunft – mit Solar-Log WEB Enerest™
Solar-Log™ ist ab sofort noch intelligenter: Das neue Solar-Log WEB Enerest™ Portal ist eine Kombination aus bewährter Technologie und innovativen Ideen. Es ermöglicht den Installateuren, Portalbetreibern und Endkunden eine maßgeschneiderte PV Überwachung innerhalb der Funktionsklassen und Anlagengrößen.

Um noch besser auf die Anforderungen der einzelnen Kundengruppen eingehen zu können, ist Solar-Log WEB Enerest™ in drei Leistungs- und Preisstufen unterteilt. Die kostenlose Basis-Version, das Solar-Log WEB Enerest™ M, bietet ein zuverlässiges Analysetool. Es ist speziell auf die Kunden ausgerichtet, die ihre Anlagenüberwachung und das Management selbst übernehmen möchten. Neu ist, dass der Installateur die kostenlose M-Variante seinen Kunden über seine Website anbieten kann.

Die Basis-Version bietet eine übersichtliche Darstellung von PV Erträgen sowie Verbrauchern, einen Leistungsabgleich einzelner Wechselrichter und MPP Tracker, sowie Störmeldungen und die Ertragsübersicht per E-Mail.

Einen Schritt weiter geht die Version Solar-Log WEB Enerest™ L. Diese ist auf die speziellen Anforderungen von Anlagen- und Portalbetreiber sowie auf den technisch versierten Anlagenbesitzer, der seine Anlage selbst überwachen möchte, ausgerichtet. Hiermit ist z. B. eine einfache Dashboard-Visualisierung der PV-Erträge und der Energiebilanzen möglich. Im Vergleich mit der M-Version wird zudem eine Visualisierung der X% - und der Powermanagement-Regelung sowie eine Ertragsübersicht für mehrere Anlagen auf einen Blick ermöglicht.

Mit der XL-Version können mehrere PV-Anlagen zentral überwacht werden. Damit kann der Installateur und Service-Anbieter seinen Kunden eine attraktive Service-Dienstleistung anbieten. Mit der Premium-Variante werden überwachte Anlagen verwaltet und Fehlermeldungen zentral vom Profi ausgewertet. Zudem kann die Plattform individuell gestaltet werden und bietet eine Fernkonfiguration des Solar-Logs durch den Portalbetreiber. Der Anlagenbesitzer hat dabei stets Zugriff auf seine Ertrags- und Anlagendaten. Automatische Reports, Vergleich mit Wetterdaten und die Zusammenfassung mehrerer Anlagen in einem Account sind nur ein paar der umfangreichen Funktionen des Solar-Log WEB Enerest™ XL.

Voll im Trend! – Mit der neuen Solar-Log WEB Enerest™ App
Die neue Solar-Log WEB Enerest™ App steht ab Juni 2017 in modernem Design und mit komplett überarbeitetem Bedienkonzept, für Smartphones und Tablets kostenlos zur Verfügung. Sie bietet viele neue Features und interaktive Grafiken. So lassen sich beispielsweise auf einer Pinnwand individuelle Ansichten von einer oder mehreren PV-Anlagen darstellen. Tagesaktuelle und historische Anlagendaten sowie angeschlossene Komponenten (z.B. Wärmepumpe oder Heizstab) können übersichtlich visualisiert werden. Über das News Center bleibt der Nutzer stets auf dem Laufenden. Die Solar-Log WEB Enerest™ App ist sowohl für iOS als auch für Android verfügbar.

Professionelle Unterstützung beim Überwachen – Mit Solar-Log™ WEB-4U
Mit Solar-Log™ WEB-4U bietet die Solare Datensysteme GmbH ihren Kunden besondere Dienstleistungen in Bezug auf das Solar-Log WEB Enerest™ Portal. Denn SDS übernimmt für sie die Überwachung der PV-Anlagen, die sie auf ihrem WEB-Portal aufgeschaltet haben.

Durch die tägliche Überwachung können Fehler schnell erkannt und umgehend an den jeweiligen Portalbetreiber weitergeleitet werden.

Den Portalbetreibern erleichtert Solar-Log™ WEB-4U somit die Arbeit. Sie sparen wertvolle Zeit und Kosten, haben Sicherheit durch die tägliche Überwachung und können sich auf eine schnelle sowie unkomplizierte Fehlererkennung verlassen.

Effizient aufladen – Solar-Log™ in Kombination mit der KEBA Stromladestation
Die Kompatibilität zwischen dem Solar-Log™ und der KEBA Stromladestation bietet die Möglichkeit, selbst produzierte PV-Energie beim Aufladen von Elektrofahrzeugen noch besser zu nutzen (Eigenverbrauchsoptimierung). Denn Elektrofahrzeuge können durch eine sogenannte Ladestrombegrenzung effizienter mit PV-Energie aufgeladen werden.

Das Fahrzeug wird dabei immer mit minimaler Ladung geladen, auch wenn keine PV-Energie zur Verfügung steht. Sobald ein Überschuss an PV-Energie vorhanden ist, erhält die KEBA Stromladestation vom Solar-Log™ eine entsprechende Freigabe. Somit wird das Fahrzeug, zusätzlich zur Minimalladung, mit dem zur Verfügung stehenden PV-Energieüberschuss geladen.

Über das Solar-Log WEB Enerest™ Portal können die Daten der Ladung aufgezeichnet und übersichtlich visualisiert werden. Dies ist ohne eine Beeinflussung des Ladevorgangs möglich.

Funktionsstörungen an der Stromladestation können vom Solar-Log™ erkannt werden. Somit ist schnelle Fehlerbehebung möglich. Die Kommunikation zwischen dem Solar-Log™ und der KEBA Stromladestation erfolgt per Ethernet.

Solar-Log™ Lizenzen
Zur Erweiterung der Funktionen von Solar-Log™ bietet SDS verschiedenste Lizenzen an. Die Solar-Log™ Modbus TCP Direktvermarktungslizenz sorgt für eine einfache und effiziente Kommunikation zwischen dem Direktvermarkter und der fernsteuerbaren PV-Anlage. Solar-Log™ kann über diese Schnittstelle die Reduzierungsbefehle des Direktvermarkters empfangen und die aktuelle Leistung zurückmelden.

Mit der Solar-Log™ FTP Lizenz werden die Möglichkeiten für den Datenexport auf Fremdportale erweitert. Eine mehrmalige, zyklische Übertragung der Daten wird dadurch möglich.

Die Solar-Log™ SCB Lizenz aktiviert die Datenaufzeichnung verschiedener SCBs im Solar-Log™ sowie die Visualisierung und Überwachung der einzelnen String Werte im Solar-Log WEB Enerest™ Portal.
Solar-Log™ Öffnungslizenzen zur Anlagenerweiterung (Solar-Log 1200 auf 250 kWp und Solar-Log 300 auf 30kWp) sind ebenfalls im Programm und ab der Firmware 3.5.0 kompatibel.

Besuchen Sie die Solare Datensysteme GmbH auf der Intersolar 2017 vom 31. Mai bis 02. Juni in Halle B2, Stand B2.240. 

Zurück