Solar-Log™ Lizenzen

30. April 2017

Zur Erweiterung der Funktionen von Solar-Log™ bietet SDS verschiedenste Lizenzen an. Die Solar-Log™ Modbus TCP Direktvermarktungslizenz sorgt für eine einfache und effiziente Kommunikation zwischen dem Direktvermarkter und der fernsteuerbaren PV-Anlage. Solar-Log™ kann über diese Schnittstelle die Reduzierungsbefehle des Direktvermarkters empfangen und die aktuelle Leistung zurückmelden.
Mit der Solar-Log™ FTP Lizenz werden die Möglichkeiten für den Datenexport auf Fremdportale erweitert. Eine mehrmalige, zyklische Übertragung der Daten wird dadurch möglich.
Die Solar-Log™ SCB Lizenz aktiviert die Datenaufzeichnung verschiedener SCBs im Solar-Log™ sowie die Visualisierung und Überwachung der einzelnen String Werte im Solar-Log WEB Enerest™ Portal.
Solar-Log™ Öffnungslizenzen zur Anlagenerweiterung (Solar-Log 1200 auf 250 kWp und Solar-Log 300 auf 30kWp) sind ebenfalls im Programm und ab der Firmware 3.5.0 kompatibel.

Zurück