Die Highlights des neuen leistungsstarken

Solar-Log WEB Enerest™ 4.0 - Online-Portal


Das neue Online-Portal (voraussichtlich verfügbar ab Q2 2020) zeigt sich im attraktiven neuen Design und zahlreichen Features, die Arbeitsabläufe optimieren und Fehlerdiagnosen beschleunigen. Im Zusammenspiel mit der neuen Hardware Solar-Log Base, eröffnet Solar-Log WEB Enerest™ 4.0 völlig neue Wege beim Managen von PV-Energie. Für Anlagenbetreiber bedeutet das zukünftig eine schnelle Problemlösung, dank einfacher Prozesse und eine deutliche Entlastung des Zeit-und Finanzbudgets.

Starke Performance bei der Fehleranalyse

Solar-Log WEB Enerest™ 4.0 liefert in Echtzeit eine intelligente Zusammenstellung einzelner Anlageninformationen, die zur Analyse von Fehlern relevant sind. Diese Informationen konfigurieren sich aus den Tools: Komponentenkonfiguration, Anlagenverlauf, Tageswerte, aktuelle Display Anzeige des Solar-Logs und einer „Heat Map“ der Komponentenkommunikation. Das ermöglicht eine schnellere und einfachere Fehlerbehebung und garantiert einen reibungslosen Anlagenbetrieb.

Klare und übersichtliche Administration

In der Benutzer-und Anlagenverwaltung kann jeder Anlage ein User mit individuellen Rechten zugewiesen werden. Einzelne Anlagen lassen sich zu sogenannten Fleets zusammenfassen und zu einer User-Gruppe zuordnen. Diese Einstellungen und Rechtezuweisungen sind bei allen Segmenten möglich. Dazu gehören Nutzer, Nutzergruppe, Anlage, Flotte (Fleet) und Rechte. Durch Klick auf eine Anlage, werden deren Eigenschaften auf einen Blick angezeigt. Dadurch sind sie bis ins Detail generierbar, ohne dass man den Überblick verliert.


Verbesserte Struktur der Aufgabenliste

Je nach Status können Aufgaben kategorisiert werden. Rot steht für offene Aufgaben, Gelb steht für Aufgaben in Bearbeitung und Grün steht für erledigte Aufgaben. Dank dieser einfachen Ampelstruktur wird das Fehlermanagement zum Kinderspiel.

Sie haben Fragen? Wir sind gerne für Sie da

Kontaktformular Solar-Log WEB Enerest™-Seite

Software