Referenzanlage

PV-Schulungszentrum in Japan

Anlagendetails: PV-Schulungszentrum in Japan, gegründet von dem Unternehmen ADLER Solar, einem führenden Full-Service Provider der Solarbranche. Die Realisation des Projekts fand im Rahmen des Renewable-Energy-Solutions-Programms der Deutschen Energie-Agentur (dena) statt.

Nennleistung: 16,61 kWp

Solarmodule: 14 x Tetra Sun 300, 14 x REC 275 Twin Peak, 16 x SolarWorld 260 plus, 40 x First Solar 4100

Wechselrichtertyp: 4 x SMA SunnyBoy -4500-Jp-22

Anlagenüberwachung: Solar-Log 2000 + Solar-Log™ WEB

Besondere Projektherausforderung:
Die PV-Anlage ist speziell für Schulungszwecke installiert worden und ermöglicht daher eine sehr praxisnahe Wissensvermittlung. Die auf dem deutschen Markt langjährige Erfahrung und Expertise wird über das neue PV-Schulungszentrum an den japanischen Markt weitergegeben.

Produktlösung:
Als Technologiepartner wird das Projekt „PV-Schulungszentrum in Japan“ von Solare Datensysteme GmbH, dem Spezialisten für solares Monitoring, Smart Energy und Einspeisemanagement, unterstützt. Um die Bereiche PV-Monitoring & Management praktisch darzustellen, wurden vom Unternehmen folgende Produkte für Schulungszwecke bereitgestellt:

Solar-Log 2000 PM+, Solar-Log WEB Enerest™, Sensor Box Professional, Umgebungstemperatursensor, Windsensor

Zurück