Intelligentes Heizen mit PV-Strom

AC ELWA-E und Solar-Log™



Durch die Kombination aus Solar-Log™ und dem AC ELWA-E von my-PV können überschüssige PV
Leistungen zur Erwärmung von Trinkwasser- bzw. Kombispeichern verwendet werden. Die Leistung
wird abhängig von Überschuss durch den Solar-Log Base von 0 bis 3.000 W stufenlos geregelt.
Insbesondere im Sommer und in der Übergangszeit erhöht diese Kombination den Autarkiegrad.
In dieser Zeit kann oftmals vollkommen auf fossile Energieträger für die konventionelle Warmwasseraufbereitung
verzichtet werden. Die Minimaltemperatur des Warmwasserspeichers lässt sich
über die Gerätekonfiguration definieren. Somit kann unabhängig vom verfügbaren PV-Überschuss
immer warmes Wasser zur Verfügung gestellt werden. Der AC ELWA-E ist komfortabel über das
Web-Interface des Solar-Log Base konfigurierbar.

Entscheidende Vorteile für den Anlagenbesitzer

  • Stufenlose Regelung für optimale Energienutzung
  • Einfache Kommunikation per Ethernet
  • Einfach im Servicefall und bei Wartungsarbeiten durch abnehmbares elektronisches Bauteil
  • Einfache und schnelle Montage, in Bestandsanlagen einfach nachrüstbar
  • Einbau in Warmwasser- und Pufferspeicher möglich
  • Netzgekoppelte PV-Anlagen ohne Speicher erreichen im Mittel lediglich 30 % Eigenverbrauch. In einem durchschnittlichen Haushalt (5 kWp PV-Anlage) kann der Eigenverbrauch mit der AC ELWA-E ganz einfach auf bis zu 75 % erhöht werden
  • Der AC ELWA-E ist ein Kompaktgerät – neben dem Stromanschluss und der Netzwerkkabel zum Solar-Log™ werden keine weiteren Anschlüsse benötigt.
  • Bei Erreichung der Solltemperatur kann der PV-Strom für andere Verbraucher verwendet werden.
  • Maximal 6 AC ELWA-E können zusammen agieren.

Unsere Partner