Mehr Effizienz und mehr Sicherheit

29. Mai 2018

Zahlreiche Organisationen und Haushalte setzen auf die Gewinnung von Strom aus der Sonne. Ganz gleich, ob sie als PV-Anlagenbesitzer, Installateure, EPCs, Portalbetreiber, Investoren, Vermögensverwalter oder Versicherungen agieren - fehlerfrei funktionierende Photovoltaikanlagen, ohne Ertragsverluste, werden von allen erwartet. Doch wie können diese Erwartungen erfüllt werden? Eine durchdachte Operation & Maintenance-Lösung (O&M) sowie ein Dienstleistungsservice im Bereich der PV-Anlagenüberwachung liefern die Antwort.

Operation & Maintenance ist im Grunde ein Prozess, der PV-Anlagen zur höchstmöglichen Effizienz verhelfen soll. Er kann bereits bei der Planung oder Finanzierung einer PV-Anlage starten und reicht über die Betriebszeit hinaus. Während der Betriebszeit wird versucht, das Fehleraufkommen bei PV-Anlagen so klein wie möglich zu halten und etwaige Fehler schnell zu beheben. Tritt zum Beispiel ein Problem an einer Anlage auf, dann wird es mit Hilfe einer professionellen Anlagenüberwachung frühzeitig erkannt, identifiziert, gegebenenfalls weitergeleitet und zeitnah behoben. Eine Weiterleitung erfolgt dann, wenn zum Beispiel ein Installateur oder EPC nicht selbst als Portalbetreiber agiert, sondern die Überwachung seiner Anlagen an einen Dritten, sogenannten externen Portalbetreiber, abgegeben hat. Lange Ausfallzeiten und die daraus resultierenden Ertragsverluste gehören somit der Vergangenheit an. Der gesamte Prozess wird in den aktuellen O&M Guidelines   von Solar Power Europe genauestens beschrieben. Die Solare Datensysteme GmbH (SDS), Hersteller des Energie-Management-Systems Solar-Log™, war ebenfalls an der Erstellung beteiligt.

Eine Integration von Solar-Log™ WEB-4U durch die Solare Datensysteme GmbH macht den Prozess noch effizienter und erweitert deren Leistungsspektrum als Lösungsanbieter im Bereich Monitoring und Management von PV-Anlagen um einen beachtlichen Dienstleistungsservice: Denn die Experten von SDS übernehmen die proaktive Überwachung der PV-Anlagen für Portalbetreiber. Solar-Log™ WEB-4U basiert auf der bewährten Solar-Log™ Überwachungstechnik, welche aus dem Online Portal Solar-Log WEB Enerest™ und der Solar-Log™ Geräteserie besteht. Alle eingehenden Fehlermeldungen werden von den Experten analysiert und ausgewertet. Die Portalbetreiber werden daraufhin proaktiv kontaktiert, informiert und können im Fall der Fälle umgehend Maßnahmen zur Lösung des Problems veranlassen. Dies erleichtert ihnen die Arbeit, was wiederum bedeutet, dass sie mehr Zeit für ihre Kernaufgaben haben. Bei einem Problem an einer PV-Anlage, senden die Experten von SDS dem zuständigen Portalbetreiber ein umfangreiches Informationspaket. Dieses enthält zum Beispiel wertvolle Informationen und Details zum jeweiligen Problem sowie Empfehlungen mit Hinblick auf dessen Lösung.

Es profitieren jedoch nicht nur Portalbetreiber von Solar-Log™ WEB-4U:
Durch die Bereitstellung von detaillierten Informationen und Erfahrungswerten, werden zum Beispiel Verbesserungspotenziale an PV-Anlagen deutlich. Die reibungslose Funktion von PV-Anlagen steht noch stärker im Fokus, dadurch erhöht sich der Service und die Sicherheit für PV-Anlagenbesitzer. EPCs sparen Zeit, wenn es um die Behebung eines Problems und die zugehörige Abstimmung mit Portal- und Anlagenbetreibern im Vorfeld geht, da alle notwendigen Informationen bereits von SDS optimal aufbereitet sind. Eine kontinuierliche Überwachung und Protokollierung der Informationen ermöglicht jederzeit eine transparente Berichterstattung an Investoren. Durch die Reduzierung von etwaigen Ausfallzeiten und Servicekosten, bei gleichzeitiger Verbesserung des Service, steigen Kundenzufriedenheit, Umsatzerlöse und Rentabilität für Installateure, EPCs, Portalbetreiber und Investoren. Im Schadensfall kann es hilfreich sein, Protokolle bei den Versicherungen einzureichen, um den Abwicklungsprozess zu beschleunigen. Außerdem helfen umfangreiche Prognosewerte, zum Beispiel Vermögensverwaltern, bei der Auswahl eines geeigneten Zeitpunkts für Wartungsarbeiten.

„Eine qualifizierte und neutrale PV-Anlagenüberwachung spielt im O&M-Prozess eine entscheidende Rolle. Denn ohne sie können alle weiteren Schritte im Zuge einer Problembehebung nicht getätigt werden, bzw. man würde ein Problem erst spät bemerken. Solar-Log™ WEB-4U nimmt, vor allem wenn es um große oder eine Vielzahl von PV-Anlagen geht, den Beteiligten sehr viel Arbeitszeit ab. Zudem wird die Effizienz von O&M Prozessen gesteigert, was sich wiederum positiv auf eine optimale Funktion der PV-Anlagen auswirkt“, sagt Silvia Blumenschein-Schuetz (Solar-Log™ VP Sales).

Pressemeldung Download (.pdf)

Zurück